Sömmerda Mit über zwei Promille am Steuer in Straßengraben gefahren

dpa
Eine Polizistin steht vor einem Streifenwagen. Foto: David Inderlied/dpa/Illustration

Ein 30-jähriger Autofahrer ist im Landkreis Sömmerda mit einem Alkoholwert von über zwei Promille mit seinem Wagen in einen Straßengraben gefahren. Wie die Polizei am Sonntag weiter mitteilte, ist der Mann bei dem Unfall auf einer Landstraße bei Vogelsberg am frühen Sonntagmorgen nicht verletzt worden.

Vogelsberg (dpa/th) - Ein 30-jähriger Autofahrer ist im Landkreis Sömmerda mit einem Alkoholwert von über zwei Promille mit seinem Wagen in einen Straßengraben gefahren. Wie die Polizei am Sonntag weiter mitteilte, ist der Mann bei dem Unfall auf einer Landstraße bei Vogelsberg am frühen Sonntagmorgen nicht verletzt worden. Die Polizei nahm dem Mann seinen Führerschein weg und ermittelt nun.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

 

Bilder