In Ruhla trafen sich knapp 90 Skispringerinnen und Springer um beim Herbstspringen des WSV noch einmal auf der Mattenanlage ihr Können zu demonstrieren. Ole Hüllenhagen vom SC Motor Zella-Mehlis erbrachte mit seinen 214,7 Punkten die beste Leistung.