Rechtzeitig vor der nordischen Ski-Weltmeisterschaft scheint die Thüringer Langläuferin Antonia Fräbel in Schwung zu kommen.