Während andere ihre Freizeit und Wochenenden in Sportvereinen oder bei Hobbys genießen, sind sie oft unterwegs, um anderen Menschen zu helfen. Die Mitglieder des Suhler ASB gehen in ihrer Rolle als barmherzige Samariter auf.