Bei den offenen Thüringer Kurzbahnmeisterschaften in Gotha gingen 143 Starter aus 15 Thüringer Vereinen an den Start, um den Landesmeister auf der 25-m-Bahn zu ermitteln. Der Meininger Sportschüler Ian Meinhardt (Jahrgang 2008) zeigte seine Vielseitigkeit und stand über 100 m Brust, 100, 200 und 400 m Lagen, 50 m Brust und 200 m Freistil in seiner Altersklasse ganz oben auf dem Treppchen und wurde damit sechsmal Thüringer Jahrgangsmeister. Besonders stolz konnte er auf seine Leistungen in der jahrgangsoffenen Wertung sein. Hier siegte er über 200 und 400 m Lagen und wurde damit zweifacher Thüringer Meister. Auf der 200-m-Freistil-Strecke belegte er hinter dem zwei Jahre älteren Benjamin Alsen vom Erfurter SSC den zweiten Platz und auch über 50 m Brust sicherte er sich den Vizemeistertitel. Zudem freute er sich auf der 100-m-Brust-Strecke über den dritten Platz. „Ian zeigte wieder einmal, dass sich das fleißige Training an der Eliteschule des Sports in Erfurt auszahlt“, sagte Sandy Kleinsteiber von den Meininger Wasserfreunden.