Die Schwallunger Halle kann nur noch bis Mitte Dezember für den Schul- und Vereinssport genutzt werden. Im Januar sollen dort 160 Flüchtlinge aus der Ukraine einziehen. Die Landrätin spricht von einem „Worst-Case-Szenario“. Der Freistaat habe in der Flüchtlingspolitik versagt.