Schulleiterin holt Polizei Mädchen bringt Pistole mit in die Schule

Eine Pistole in einer Schule in Rödental löste am Donnerstag einen Polizeieinsatz aus.

Rödental - Am Morgen hatte laut Polizei die Schulleiterin einer Schule in der Mecklenburger Straße bemerkt, dass eine Neunjährige ihren Mitschülern eine Pistole zeigte. Um sicherzustellen, dass es sich nicht um eine gefährliche Waffe handelt, rief sie die Polizei hinzu.

Der Beamte konnte aber Entwarnung geben – es war eine Spielzeugwaffe. Trotzdem wurde das Gespräch mit der Mutter des Mädchens gesucht, um ihr zu verdeutlichen, dass Waffen jeglicher Art nichts in der Schule zu suchen haben.

 

Bilder