Schulbus verunglückt 39 Grundschüler kommen mit Schreck davon

Polizeiabsicherung – Symbolfoto Foto: dpa/Friso Gentsch

Mit dem Schrecken sind 39 Grundschüler im Landkreis Schmalkalden-Meiningen bei einem Schulbus-Unfall davongekommen.

Klings - Dabei war ein Lkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug am Dienstagmorgen wegen des einsetzenden Schneefalls an einer Steigung zwischen Klings (Ortsteil von Kaltennordheim) und Diedorf stehen geblieben. Der Schulbusfahrer wolle an diesem vorbeifahren. Dabei stieß der Bus nach Angaben der Polizei seitlich an den Laster. Glücklicherweise seien alle Insassen des Busses: 39 Kinder und der Fahrer unverletzt geblieben. An beiden Fahrzeugen entstand jedoch noch nicht bezifferter Sachschaden. Die Straße musste kurzzeitig gesperrt werden. Für die Kinder gab es laut Polizei einen Ersatzbus, der sie in die Schule brachte. cob

 
 

Bilder