Schmalkalden-Meiningen Entsorgungskalender 2023 wird verteilt

So sieht er aus, der Entsorgungskalender 2023. Foto: /LRA

Nicht wegwerfen! Die Verteilung des Entsorgungskalenders für 2023 hat im Landkreis Schmalkalden-Meiningen begonnen. Es gibt die Termine aber auch digital per App.

Der Entsorgungskalender für das Jahr 2023 hat im Kreisgebiet Schmalkalden-Meiningen begonnen. Auch Haushalte, deren Briefkästen mit einem Werbeverbot-Aufkleber gekennzeichnet sind, werden beliefert. Darüber informiert der Fachdienst Abfall und Altlasten. Alle Bürger sollten darauf achten, dass der Entsorgungskalender nichtversehentlich als Werbebeilage eingestuft und unbeachtet im Altpapier landet. Das Landratsamt wirbt daher für besondere Aufmerksamkeit, damit der Entsorgungskalender nicht verloren geht.

Die Verteilung alle Privathaushalte erfolgt bis zum 31. Dezember. Bei Nichterhalt bis zu diesem Stichtag bittet der Fachdienst Abfall und Altlasten, sich direkt an den Verlag Linus Wittich Medien KG, In den Folgen 43, in 98693 Ilmenau, Telefon (03677) 20 500) zu wenden. Reklamationen bei Nichterhalt sind ab 2. Januar 2023 möglich. An Gewerbebetriebe erfolgt keine Auslieferung des Entsorgungskalenders.

Rechtzeitig bis zum 1. Januar 2023 steht der neue Entsorgungskalender auch online unter www.lra-sm.de (Bauen, Energie und Umwelt > Abfall und Altlasten > Abfallwirtschaft) zum Download zur Verfügung. Die neuen Entsorgungstermine sind auch online unter www.kwsm.de abrufbar. Zudem sind in der Abfall-App (kostenloser Download im App Store oder Google Play Store) auf dem Smartphone oder Tablet alle relevanten Abfalltermine aufgeführt. Der gedruckte Entsorgungskalender ist ab dem 9. Januar 2023 auch in den Stadt- und Gemeindeverwaltungen sowie Verwaltungsgemeinschaften des Landkreises erhältlich.

Autor

 

Bilder