Die aus den Briefen mit Rilke berühmt gewordene "junge Frau" hat ihre familiären Wurzeln in Schmalkalden. Eine Göttinger Übersetzerin und ein Eschweger Historiker entdecken die Biographie einer bescheidenen Literatin: Lisa Heise.