Die Obergrenze für Veranstaltungen und Feiern im Landkreis Schmalkalden-Meiningen wurde neu definiert. Dies war notwendig geworden, weil der Inzidenzgrenzwert von 35 übersprungen ist. Am 23. Oktober lag er bei 44,8.