Schlossparkfest 2023 Park wird zum Erlebnis für Kinder

2022 wurde das Schlossparkfest erstmals zum Familienerlebnis. 2023 soll es wieder so werden. Foto: /Bastian Frank

Zu einem Ort des Erlebens – vor allem für Familien mit Kindern – soll der Hildburghäuser Schlosspark zu seinem Traditionsfest am 21. Mai 2023 werden.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Ein bunter Familiennachmittag wie 2022 soll es werden – so die Ankündigung von Danny Brohm, der mit seiner Eventagentur Moon-Circus im Auftrag der Stadt die Organisation des Schlossparkfestes zum zweiten Mal verantwortet. Vereine und Institutionen sollen mit dem Spektakel im Park eine Plattform bekommen, auf der sie sich präsentieren können und gleichzeitig ein Angebot schaffen, das Kindern Spaß bereitet und für Unterhaltung sorgt. „Es wird einen gedruckten Wegweiser für den Tag geben, auf dem man an jeder Station Stempel sammeln kann. Wer zehn Stationen absolviert hat, bekommt mit seiner Karte eine Kugel Eis im Restaurant Firenze auf dem Marktplatz in Hildburghausen“, erklärte der Organisator. Er hofft, dass sich so viele Institutionen wie möglich beteiligen. Angebote wie zum Beispiel Krönchen basteln – die 2022 gegründete Theresiengesellschaft Hildburghausen ist nämlich zum ersten Mal präsent – sind laut Veranstalter bereits angemeldet. Neben der Erlebnistour durch den Schlosspark wird es am 21. Mai ein Bühne mit verschiedenen künstlerischen Darbietungen und dazu kulinarische Versorgung geben. Der Stadtstrand hat dann auch geöffnet – hier geht es am Himmelfahrtstag mit der Saison 2023 los. „Wir werden es so wir im vergangenen Jahr organisieren, wieder Boote in den Kanal setzen und den Werrastrand erlebbar machen. Auf neue Dekorationselemente können die Besucher gespannt sein“, sagte Danny Brohm, der auf maritimes Old-School-Flair setzt und dafür bereits ein Boot auf der Langen Heide zwischengelagert hat.

Auf der Langen Heide ist an diesem Wochenende die traditionelle Saison-Eröffnung mit dem Heide-Opening. Ist die vorbei, geht es in die Heidewitzka-Vorbereitung. „Wir freuen uns auf einen bunten Outdoor-Sommer in Hildburghausen und haben auch schon einen neuen Platz für die Stadtalm gefunden. Bald gibt es dazu mehr“, sagte Danny Brohm.

Wer als Verein am 21. Mai mitmachen und ein Station bespielen möchte, kann sich bei Sophia Lichtenecker von Moon-Circus melden: s.lichtenecker@moon-circus.com

Autor

Bilder