Erneut wird der Landkreis versuchen, von Schloss Landsberg größeren Schaden abzuwenden. Die Mittel für dringend erforderliche Sicherungsarbeiten auf der Basis einer Ersatzvornahme hat der Kreis- und Finanzausschuss jetzt einstimmig genehmigt.