Schauspieler Colin Farrell spielt Pinguin in "The Batman"-Spin-off

dpa
Colin Farrell bei der Europapremiere des Films "Dumbo" in London. Foto: Joel C Ryan/Invision/dpa Foto: dpa

«The Batman» ist noch gar nicht in den Kinos. Da wird schon an einem Spin-off gearbeitet - mit prominenter Besetzung.

Berlin - Der irische Schauspieler Colin Farrell soll einem Medienbericht zufolge in der Spin-off-Serie zum neuen "Batman"-Film mit Robert Pattinson erneut den Pinguin spielen.

Wie das Branchenblatt "Variety" berichtete, soll der 45-Jährige die Serie ebenfalls co-produzieren. Das Spin-off soll demnach den Aufstieg des Batman-Schurken in der kriminellen Unterwelt von Gotham City erzählen. Ebenfalls als Produzenten dabei sein soll der Regisseur des neuen "Batman"-Films, Matt Reeves.

"The Batman" soll im März 2022 in die Kinos kommen. Eigentlich wollte Ben Affleck in das legendäre Fledermauskostüm schlüpfen, doch nach einigem Hin und Her stand dann letztendlich Robert Pattinson als Batman vor der Kamera. Zoë Kravitz wird in dem Spektakel als Catwoman zu sehen sein, während Batman auf einige düstere Gegenspieler zu treffen scheint: Colin Farrell gibt den Pinguin, Paul Dano den Riddler und John Turturro den Gangsterboss Carmine Falcone.

© dpa-infocom, dpa:211207-99-291328/3

 

Bilder