Am Anfang war der Stau – aber niemand hupte. Denn: Im Gagenland weiß ein jeder – am 11.11. ticken dort die Uhren anders. Der Elferrat marschierte auch am Samstag durch den Ort – diesmal zum Platz der Deutschen Einheit, einem schönen Platz, wie der Steinbach-Hallenberger Bürgermeister Markus Böttcher betonte und versicherte, sich um die eine Pfütze da mittendrin auch noch kümmern zu wollen.