Vor zwei Jahren stürmte die Polizei in Haselbach das Haus eines Holocaust-Leugners und NPD-Kaders. Für eine Anklage vor Gericht reichte das beschlagnahmte Material allerdings nicht aus.