Rhönblick Mit 2,14 Promille im Straßengraben gelandet

 Foto: dpa

Alkohl am Steuer ist auch einem 61-Jährigen aus dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen nicht gut bekommen.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Helmershausen -

Der Mann war laut Polizei am Freitagabend gegen 19 Uhr mit seinem PKW von Helmershausen in Richtung Wohlmuthausen (Gemeinde Rhönblick) unterwegs. Als er versuchte auf der Fahrbahn zu wenden, kam er von der Fahrbahn ab und blieb im Straßengraben hängen. Bei der Unfallaufnahme wurde offenbar rasch klar, dass der 61-Jährige alkoholisiert war. Die Atemkontrolle ergab einen Wert von 2,14 Promille. Es wurde eine Blutentnahme im Klinikum Meiningen angeordnet. Den Führerschein ist er los. Eine Anzeige kommt auch auf ihn zu.

Autor

Bilder