Rhön Raubüberfall in Frankenheim: Täter auf der Flucht

Drei Unbekannte haben am Dienstagmorgen einen hochbetagten Mann in seinem Haus in Frankenheim (Rhön) überfallen und sind geflüchtet. Die Polizei hat alle Ortseingänge abgesperrt.

Frankenheim - Der Senior war in seinem Haus in der Ortsmitte von Frankenheim (Rhön) von drei Tätern gegen 8 Uhr ausgeraubt worden. Drei unbekannte Männer klingelten an der Haustür des 77-Jährigen, der ihnen öffnete. Wie die Polizei mitteilt, bedrohte einer der Kriminellen den Rentner mit einem waffenähnlichen Gegenstand und zwang ihn damit, den Tresor zu öffnen.

Die drei Männer erbeuteten so einen fünfstelligen Geldbetrag und flüchteten in einem schwarz-grauen BMW mit Schweinfurter Kennzeichen (SW). Der Geschädigte blieb unverletzt. Er konnte die Täter folgendermaßen beschreiben:

1. Täter: 190 cm groß, schlank, dunkles Kapuzen-Shirt, dunkle Mütze. Er sprach akzentfrei deutsch.
2. Täter: 170 cm bis 180 cm groß, normale Gestalt, dunkle Kleidung mit dunkler Mütze
3. Täter: 180 cm bis 185 cm groß, normale Gestalt, dunkle Kleidung mit dunkler Mütze.

Nach Bekanntwerden des Überfalls fuhr die Polizei mit einem großen Aufgebot in Frankenheim auf und leitete Fahndungsmaßnahmen ein. Die Beamten kontrollierten Insassen aller Fahrzeuge, die die Ortseingänge passieren.

Die Kriminalpolizei Suhl übernahm die weiteren Ermittlungen. Bisher sind die Täter flüchtig. fr

Autor

 

Bilder