Rennsteiglauf Meldezahl überschreitet die magische Marke

Schönstes Ziel der Welt: Schmiedefeld Foto: Kevin Voigt/Rennsteiglauf

Mehr als 10 000 Sportbegeisterte haben sich bislang in die Startlisten des 49. GutsMuths-Rennsteiglaufes eingetragen.

Es bleibt nur noch wenig Zeit, dann schließt das Meldefenster für den Halbmarathon beim 49. GutsMuths-Rennsteiglauf. An-ders als zu einem vergleichbar fortgeschrittenen Zeitpunkt in der Zeit vor Corona können sich Kurzentschlossene noch bis inklusive Freitag (29. April) ihren Startplatz sichern. Für die 21,2 Kilometer lange Strecke, deren Startort erstmals die Ski-Arena Oberhof sein wird, sind bislang 4600 Anmeldungen eingegangen.

Derweil ist in der Summe aller Strecken die 10 000er-Marke geknackt worden. Während Anmeldungen für den Supermarathon und den Marathon sowie für die Wanderung und die Nordic-Walking-Tour noch bis zum Veranstaltungstag am 21. Mai möglich sind, wurde der Meldeschluss für den Junior Cross und den Mini-Marathon auf diesen Sonntag (1. Mai) terminiert.

Meldezahlen (Stand: 27. April, 9 Uhr): Supermarathon – 1149; Marathon – 1874; Halbmarathon – 4600; Junior Cross – 192; Wanderung – 1333; Nordic-Walking-Tour – 781; Mini-Marathon – 82; gesamt: 10 111

Autor

 

Bilder