Was für viele Menschen aktuell eine echte Herausforderung darstellt, ist für die Rennrodler Johannes Ludwig und Sascha Benecken eine schöne Zeit. Denn für beide ist sie vor allem eines: Familienzeit und damit etwas, das im Winter, wenn es von einem Weltcup zum nächsten geht, kaum stattfinden kann.