Nach der nächsten späten Niederlage trennt sich Carl Zeiss Jena von seinem Trainer. Lukas Kwasniok erschien schon gar nicht mehr zur Pressekonferenz des Tabellenletzten nach der bitteren Niederlage gegen Duisburg.