15 Projekte zu Grenzgeschichte und Grünem Band: Von insgesamt rund 1,3 Millionen Euro, welche das Thüringer Umweltministerium im vergangenen Jahr für investive Projekte zur nachhaltigen Regionalentwicklung in den Nationalen Naturlandschaften zur Verfügung gestellt hat, fließt etwa ein Drittel in die Rhön. Damit können in diesem Jahr im Thüringer Teil des Biosphärenreservats 15 Projekte in fünf Kommunen realisiert werden. Themenschwerpunkt ist das Grüne Band.