Wegen Millionenverlusten will der Regiomed-Verbund das Krankenhaus Hildburghausen umstrukturieren. Das Konzept sieht nach wie vor Notfall-, Erst- und Grundversorgung vor mit einem Zentrum für Altersmedizin. Labor und Sterilisation werden geschlossen.