Das Team SD Worx dominiert die 35. Thüringen-Rundfahrt. Die Italienerin Barbara Guarischi gewann am Donnerstag die dritte Etappe in Schmölln und sicherte der niederländischen Mannschaft den dritten Tageserfolg. Platz zwei belegte nach 94,5 Kilometern und 1000 Höhenmeter Guarischis Teamkollegin und Europameisterin Lorena Wiebes. Die Niederländerin Mischa Bredewold, die die zweite Etappe gewonnen hatte, verteidigte ihre Führung in der Gesamtwertung vor Wiebes und Belgiens Rad-Star Lotte Kopecky. „Ich habe versucht, den ersten Tag im Gelben Trikot zu genießen, obwohl es sehr hektisch war. Jeder wollte heute in eine Gruppe“, sagte die Gesamtführende Bredewold: „Wir wollten, dass Barbara eine Etappe gewinnt – das hat super geklappt. Vielleicht klappt es, dass jede unserer Fahrerinnen eine Etappe hier gewinnt.“