Radfahrerinnen verletzt Fast identischer Unfall nach zwei Stunden

Die Radfahrerinnen waren entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung unterwegs. Foto: dpa/Friso Gentsch

Am Donnerstagmorgen kam es in der Kranichfelder Straße in Erfurt an derselben Stelle innerhalb von zwei Stunden zweimal zum fast identischen Unfall, bei dem jeweils eine Radfahrerin verletzt wurde.

Erfurt - Laut Polizei fuhr um 7.45 Uhr  eine 34-jährige Autofahrerin von einem Supermarktparkplatz auf die zweispurige Straße auf. Dabei übersah sie eine Radfahrerin, die auf dem querenden Radweg entgegengesetzt der vorgeschriebenen Fahrtrichtung fuhr. Die 57-jährige Radfahrerin wurde vom Auto erfasst, stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu.

Zwei Stunden später erfasste ein 62-jähriger Autofahrer an derselben Stelle ebenfalls eine Fahrradfahrerin. Die 38-Jährige fuhr stadteinwärts, entgegengesetzt der vorgeschriebenen Fahrtrichtung. Auch sie wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt.

Autor

 

Bilder