Prügelei Streit endet erst im Krankenhaus und dann in der Zelle

red

Mehrere Jugendliche haben sich am Samstagabend in der Meininger Innenstadt geprügelt. Die Polizei war im Einsatz.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Meiningen - Die Beamten konnten die Jugendlichen in der Leipziger Straße antreffen. Mehrere Beteiligte mussten mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. In der Notaufnahme wurde der Tatverdächtige der Schlägerei gegenüber des Klinikpersonals handgreiflich, so dass er in Gewahrsam genommen werden musste.

Hierbei wehrte er sich und beleidigte die Beamten. Ihn erwarten nunmehr Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung, Körperverletzung, Widerstand und Beleidigung. Seinen Rausch schlief er dann in einer Gewahrsamszelle der Polizei aus.

Bilder