Die Faszination des Bösen ist groß. Das gilt auch für das „Monster am Meer“, das „Seebad der 20.000“ in Prora auf Rügen.