Teile Möhras sollen ab 2022 an eine zentrale Gasversorgung angeschlossen werden. Dazu will die Werraenergie einen großen Flüssiggastank am Rand des Dorfes aufstellen.