Post am Mehliser Markt Ein bekanntes Gesicht in der neuen Filiale

Anica Trommer
Andreas Tews hat am Mehliser Markt seine fünfte Postfiliale eröffnet. Seine Mitarbeiterin Claudia Bader kennt sich vor Ort bestens aus. Sie hat bis vor Kurzem an dieser Stelle den Presseshop betrieben. Foto: Michael Bauroth

Die Post ist zurück am Mehliser Markt – und mit ihr ein bekanntes Gesicht. In der neuen Postfiliale von Andreas Tews begrüßt ab sofort Claudia Bader die Kunden. 18 Jahre lang hat sie an dieser Stelle ihren Presseshop geführt.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Vier Monate sind vergangenen, seit Claudia Bader schweren Herzens ihren Presseshop am Mehliser Markt mangels Kunden hat schließen müssen. Heute strahlt sie wieder. Denn Andreas Tews hat die Räume übernommen, umgebaut und am Montag als Schreibwarengeschäft und Postfiliale wiedereröffnet. Claudia Bader hat hier einen neuen Job gefunden. Sie nimmt Pakete, Päckchen und Briefe entgegen und ist zur Stelle, wenn die Kunden Fragen zu den Artikeln aus der Abteilung Schreibware haben. „Die Leute kennen sie und sehen gleich ein bekanntes Gesicht, wenn sie reinkommen“, nennt Andreas Tews den Grund für diese Personalentscheidung.

Er betreut nun fünf Postfilialen. Neben Läden in Schleusingen, Steinbach-Hallenberg und Schwerte (Nordrhein-Westfalen) gibt es jetzt zwei in Zella-Mehlis. Aus gutem Grund. Er wolle damit die Filiale in der Talstraße entlasten, sagt er. Denn seit der Corona-Pandemie sei der Zuspruch deutlich gestiegen. „Ich möchte die Kunden aber nicht einfach nur abfertigen, sondern mir Zeit für sie nehmen“, betont Andreas Tews, der sich auch um die Besitzer von Postbank-Konten kümmert.

Er habe schon vor drei Jahren eine Möglichkeit gesucht, sei aber nicht fündig geworden. Das Aus des Presseshops gibt ihm nun die Chance, mitten in Mehlis neu zu starten. at

Bilder