Polizeieinsatz mit Hubschrauber Frau entzündet unbekannte Substanz und flüchtet

Polizeihubschrauber- Symbolfoto Foto: dpa

Eine Frau hat Montagnacht vor der Polizeiinspektion in Eisenach eine unbekannte Substanz gezündet. Damit löste sie einen größeren Polizeieinsatz aus.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Die 41-Jährige begab sich gegen 0.15 Uhr zur Polizeiinspektion und entzündete vor dem Haupteingang die unbekannte Substanz. Das brennbare Gemisch geriet in Brand und verursachte im Eingangsbereich Schaden.

Die Frau entfernte sich im Anschluss zu Fuß. Sie konnte durch sofortige, intensive Fahndungsmaßnahmen zahlreicher Polizeibeamter, dem Polizeihubschrauber und einem Fährtensuchhund in den frühen Morgenstunden vorläufig festgenommen werden. Anschließend wurde sie zur Dienststelle gebracht.

Die Kriminalpolizei Gotha hat die Ermittlungen zum Tathergang und zur Tatmotivation aufgenommen. Personen wurden laut Polizeibericht nicht verletzt. Gegen die 41-Jährige wurde ein Ermittlungsverfahren wegen versuchter schwerer Brandstiftung eingeleitet.

Autor

Bilder