Einbruch in Einkaufszentrum Junge Frau geht am Feiertag shoppen

Symbolbild Foto: Symbolfoto: StefanieB./Adobe Stock

Ein Parkplatz in erster Reihe, leere Gänge und keine Schlangen an den Kassen: Das alles lockte am Donnerstagnachmittag offenbar eine 20-Jährige auf Shoppingtour in ein Erfurter Einkaufszentrum. Weil dieses natürlich geschlossen hatte, brach sie ein und richtete einen Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro an.

Erfurt - Laut Polizei schlug die Frau am Donnerstagnachmittag eine Schaufensterscheibe des Einkaufszentrums ein und gelangte so in das Gebäude. Die Polizei hörte den Einbruchalarm, umstellte das Gebäude und setzte einen Hubschrauber ein.

Während da draußen der Großeinsatz lief, schlenderte die Frau drinnen in aller Seelenruhe durch die Gänge. Die Polizei schnappte die Diebin schließlich mit Kleidung, Taschen und Kosmetika im Wert von mehreren hundert Euro. Die 20-Jährige erhielt eine Strafanzeige. Zudem muss sie sich für den Schaden von mehreren tausend Euro verantworten.

Autor

 

Bilder