Planwagentour Jetzt kommt Bernd Störtebeker

Berit Richter
Falk Ulke wird Bernd Störtebeker spielen. Foto: Gernot Ecke

Die Ilmenauer Gruppe Feuertanz geht wieder auf Planwagentour. Im Mittelpunkt der acht Auftritte steht Bernd Störtebeker, der Bruder vom berühmten Klaus.

Klaus Störtebeker und seine Likedeeler kennen viele. Doch was machte eigentlich sein Bruder? Das will die Gruppe Feuertanz auf ihrer diesjährigen Planwagentour vom 19. bis 27. August erklären, steht diese doch unter dem Motto „Bernd Störtebeker – die wahre Geschichte“. Acht öffentliche Auftritte sind geplant.

Los geht es am 20. August, 15.30 Uhr, auf dem Lebenshof in Ettischleben. Tags darauf ist die Truppe um Gernot Ecke beim dritten Kultursommer im Arnstädter Prinzenhof zu Gast. Beginn ist 16 Uhr, Einlass bereits ab 15 Uhr.

Feuertanz, das sind für dieses Projekt wieder vier Musikanten aus Ilmenau und drei Gäste aus Berlin und Sangerhausen. Sie machen vor allem Folkmusik. Folklore in einem Verständnis, in dem sie urwüchsig, kraftvoll und lebensfroh ist. Dazu kommt der Puppenspieler Falk Ulke, der für sein kreatives und frisches froh-nachdenkliches Puppenspiel bekannt ist. Und, romantisch wie im Mittelalter, fährt die Truppe mit zwei Planwagen durch Thüringen, um an ausgewählten Orten ihr musikalisches Programm darzubieten. Sie spielen und musizieren auf Wiesen, in Parks, auf Straßen und Plätzen, kurzum überall dort, wo Leute zusammenkommen, die offen und neugierig sind und die die Geschichte von Bernd Störtebeker hören wollen. Dieser ist ein erfolgloser Pirat mit einer ängstlichen Mannschaft und einer anspruchsvollen Ehefrau. Glücklicherweise bekommt er unerwartete Hilfe. Mehr wird nicht verraten

Beim Spektakel im Prinzenhof kostet der Eintritt 10 Euro, Kinder unter 14 Jahre zahlen keinen Eintritt. Getränke und kleine Snacks werden angeboten. Natürlich kann sich auch jeder sein eigenes Picknick samt zugehöriger Decke mitbringen. Auch ein eigener Campingstuhl ist dank der großen Nachfrage von Vorteil.

Weitere Termine: 22. 8.,18 Uhr, Eischleben, Kirchplatz; 23. 8.,18 Uhr, Angelroda, vor dem Dorfgemeinschaftshaus; 24. 8., 18 Uhr, Haarhausen, Feuerwehr, 25. 8.,17 Uhr, Arnstadt-Oberndorf, Pfarrhaus; 26. 8., 18 Uhr, Elxleben, Pfarrhof; 27. 8., 18 Uhr, Kirchheim, Wiese hinter der Kirche.

 

Bilder