Oscar-Gewinnerin Michelle Yeoh in neuer "Blade Runner"-Serie

Michelle Yeoh wurde als erste Asiatin überhaupt zur besten Hauptdarstellerin gekürt wurde. Foto: Jordan Strauss/Invision/dpa

Nach den Filmen «Blade Runner» und «Blade Runner 2049» wird die Science-Fiction-Saga als Streaming-Serie fortgesetzt - mit prominenter Besetzung. Oscar-Preisträgerin Michelle Yeoh soll dabei sein.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Los Angeles - Die Science-Fiction-Saga "Blade Runner" soll als Streaming-Serie neu aufgelegt werden. Die Pläne von Amazon Prime Video für die Mini-Serie mit dem Titel "Blade Runner 2099" wurden schon im Herbst 2022 bekannt, ohne jedoch Darsteller zu benennen.

Nun gibt es die erste Star-Besetzung: Oscar-Preisträgerin Michelle Yeoh (61) soll eine wichtige Rolle bekleiden, wie die US-Branchenblätter "Variety" und "Hollywood Reporter" berichteten. Einzelheiten über die Figur sind aber noch unter Verschluss.

Erste Asiatin als beste Hauptdartellerin gekührt

Yeoh schrieb im vorigen Jahr Oscar-Geschichte, als die in Malaysia geborene Schauspielerin als erste Asiatin überhaupt zur besten Hauptdarstellerin gekürt wurde. Die Trophäe verdiente sie sich mit ihrem Auftritt als kämpferische Waschsalonbesitzerin in der Action-Komödie "Everything Everywhere All at Once". In den 80er-Jahren hatte sie Actionfilme in Hongkong gedreht, später machte sie als Bond-Girl ("Der Morgen stirbt nie") und als Schwertkämpferin in "Tiger & Dragon" Furore.

Der Kinoklassiker "Blade Runner" (1982) von Regisseur Ridley Scott erzählt von einer apokalyptischen Welt in damals noch ferner Zukunft - im Jahr 2019. Als durch künstlich geschaffene Replikanten Gefahr droht, wird der ehemalige Blade Runner Rick Deckard, gespielt von Harrison Ford, eingesetzt. 2017 brachte Regisseur Denis Villeneuve "Blade Runner 2049" in die Kinos - mit Ryan Gosling und Ford in den Hauptrollen.

Der Titel der nun geplanten Serie legt nahe, dass sie im Jahr 2099 spielt. Ridley Scott (86) ist als ausführender Produzent an Bord, Silka Luisa ("Shining Girls") als Drehbuchautorin und Showrunnerin. Bei den ersten beiden Folgen führt der Brite Jonathan van Tulleken ("Shogun") Regie.

Autor

Bilder