Originelle Idee Auszeichnung für Viba-Kampagne

So reagierte Viba im April auf die Ossi-Schelte von Springer-Chef Mathias Döpfner. Nun brachte die Kampagne dem Unternehmen eine Auszeichnung ein. Foto: Viba sweets

Im Frühjahr hatte Springer-Chef Mathias Döpfner alle Ossis als Kommunisten oder Faschisten bezeichnet. Der Schmalkalder Süßwarenhersteller Viba hatte darauf mit einer PR-Aktion reagiert, die nun eine Jury überzeugte.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Weiterlesen mit

Unsere Premium-Welt

Wissen, was die Region
bewegt.

  • Zugriff auf alle iS+ Inhalte
  • Unkompliziert kündbar
*anschließend 5,99 € mtl.
**anschließend 9,99 € mtl.

Bilder