ÖPNV in Schmalkalden-Meiningen Im Haselgrund wieder ohne Umstieg im Bus unterwegs

Freitags verstärkt eine zusätzliche Fahrt auf der Linie 17 Dreißigacker-Landratsamt in Meiningen das Angebot im Berufsverkehr. Foto: MBB

Der ab 12. Dezember gültige neue Busfahrplan der MBB bringt zahlreiche Anpassungen mit sich. Betroffen sind Linien in den Bereichen Meiningen und Schmalkalden.

Meiningen - Der Fahrplanwechsel der MBB Meininger Busbetriebs GmbH am kommenden Sonntag, 12. Dezember, bringt zahlreiche Änderungen der Abfahrtszeiten mit sich. Meist haben sie damit zu tun, dass Anschlüsse zwischen einzelnen Linien oder dem Bahnverkehr optimiert werden, heißt es auf Nachfrage bei der MBB. Deshalb seien „zeitliche Anpassungen der Abfahrtszeiten“ notwendig geworden. Nachfolgend aufgeführt sind die wichtigsten Änderungen.

Weitere Einzelheiten finden Fahrgäste auf der Internetseite des Unternehmens unter www.mbb-mgn.de in den dort veröffentlichten Fahrplantabellen.

Die Fahrplanaushänge an den Haltestellen sollen von heute, 8. Dezember, an ausgetauscht werden. Durch krankheitsbedingte Verzögerungen in der Produktion kann nach MBB-Angaben das Fahrplanheft für die Stadt- und Regionalbuslinien leider erst nach dem Fahrplanwechsel erscheinen. Fahrplanauskünfte erteilen derweil die Einsatzleitungen in Meiningen unter Telefon (03693) 84 540 sowie in Schmalkalden unter Telefon (03683) 60 40 67. Hingegen kann das kleine Fahrplanheft für den Stadtverkehr Meiningen ab Ende der 49. Kalenderwoche für 50 Cent erworben werden.

Stadtverkehr Schmalkalden

• Linie 40: Abfahrten 7.05 Uhr ab Busbahnhof und 7.17 Uhr ab Allendestraße jeweils fünf Minuten früher

Behinderungen durch Falschparker

• 43: ab Busbahnhof nach Grumbach neu 15.45 Uhr statt 15.35 Uhr

• 41: Das „Ehrental“ wird wegen andauernder erheblicher Behinderungen durch Falschparker nicht mehr angefahren. Auf Nachfrage erläuterte Frank Häfner, Einsatzleitung Schmalkalden, dass der Bus bisher nur am Samstag und Sonntag fuhr. Da aber die Parkplatzsituation vor dem Hotel und dem „Wirtshaus im Ehrental“ teilweise dazu führte, dass der Bus rückwärts bis zur Hauptstraße fahren musste, habe man nun entschieden, ihn nur noch bis zur Haltestelle Klinge fahren zu lassen. „Weil hier die letzte Möglichkeit zum Wenden ist“, so Häfner.

Regionalverkehr Bereich Schmalkalden

•  Linien 441, 442, 443, 445, 446: Fahrzeitanpassungen im Schülerverkehr

• 447: Damit der Anschluss aus Richtung Barchfeld und Trusetal gelingt, wird der bisherige Bus um 8.50 Uhr ab Schmalkalden nach Suhl auf 9.15 Uhr verlegt. An Wochenenden und Feiertagen verkehrt neu um 12.30 Uhr ein Bus ab Zella-Mehlis über Viernau nach Steinbach-Hallenberg und weiter als Linie 448 über Oberschönau nach Oberhof. Die Rückfahrt erfolgt 14.30 Uhr. Somit gibt es an Wochenenden und Feiertagen vier Fahrtenpaare zwischen Steinbach-Hallenberg und Oberhof.

• 449: Die als Ortslinie Steinbach-Hallenberg eingerichteten Fahrten zwischen den Ortsteilen haben sich nicht bewährt, stellt die MBB fest, sodass sie abgeschafft wurde. Stattdessen gibt es nun wieder direkte Fahrten zwischen Bermbach und Steinbach-Hallenberg sowie zwischen Altersbach, Rotterode und Steinbach-Hallenberg. Unter anderem gibt es 9.36 Uhr, 10.36 Uhr und 11.31 Uhr Abfahrten ab Haltestelle Steinbach-Hallenberg Rathaus nach Altersbach und Rotterode. „Die Fahrgäste mussten bisher teilweise am Bahnhof in Steinbach-Hallenberg umsteigen. Das entfällt nun“, erklärt der Einsatzleiter. Auch seien bisher manche Anschlüsse im Haselgrund „relativ knapp“ bemessen gewesen, sagt Häfner, sodass Schüler teilweise in Steinbach ihre Busse nach Rotterode und Altersbach verpasst hätten.

Regionalverkehr Bereich Meiningen

• Linie 401: 6.59 Uhr von Untermaßfeld nach Henneberg Schule verkehrt bereits 6.50 Uhr

• 404: nachmittags zwischen 14.40 Uhr und 18.40 Uhr immer zur Minute 40 ab Busbahnhof in Richtung Neubrunn, Jüchsen, Exdorf, Obendorf, Haina, Römhild; Der Schulbus 12.27 Uhr ab Jüchsen über Exdorf, Obendorf nach Neubrunn verkehrt neu unter der Liniennummer 406.

• 405: Taktfahrten zur Minute 28 ab Busbahnhof Meiningen nach Ritschenhausen, Wölfershausen, Bibra, Rentwertshausen, Nordheim, Schwickershausen, Berkach, Behrungen, Queienfeld, Wolfmannshausen, Westenfeld; Im Zuge der Anpassung von Fahrzeiten an die Straßenverkehrsverhältnisse verkehren einzelne Busse einige Minuten früher als bisher. Die Fahrt 13 Uhr ab Rentwertshausen nach Behrungen entfällt an Ferientagen. Alternativ stehen die Abfahrten 12 Uhr und 13.57 Uhr ab Rentwertshausen zur Verfügung. Neu ist von Montag bis Freitag die Abfahrt 12.17 Uhr ab Behrungen über Rentwertshausen, Bibra und Ritschenhausen nach Meiningen. Ebenfalls neu in den Ferien ist eine Abfahrt 12.35 Uhr ab Römhild über Wolfmannshausen, Queienfeld nach Meiningen.

Mangels Abruf entfällt dagegen der Rufbus 19 Uhr ab Rentwertshausen nach Ritschenhausen.

• 408: Für Bauerbach wird eine bisher fehlende Fahrtmöglichkeit im Arzt- und Einkaufsverkehr von Montag bis Freitag um 9.17 Uhr als Rufbus über Henneberg nach Meiningen ergänzt. Die Fahrtbestellung erfolgt bis zum Vortag (Mo-Fr) 15 Uhr unter der Telefonnummer (03693) 84 540. Der Fahrscheinkauf erfolgt ganz normal beim Fahrpersonal im Rufbus. Die Rückfahrt nach Bauerbach erfolgt an Ferientagen um 12.43 Uhr und an Schultagen um 13.28 Uhr ab Haltestelle Meiningen Klostergasse. Ergänzt wird das Angebot Montag bis Freitag um 13.52 Uhr ab Sülzfeld nach Meiningen sowie an Wochenenden und Feiertagen um die Fahrten 8.52 Uhr und 11.52 Uhr ab Sülzfeld nach Meiningen sowie 13.35 Uhr und 16.35 Uhr von Meiningen nach Sülzfeld. Hier wurden bestehende Ein- und Ausrückfahrten vom Depot in reguläre Linienverkehre umgewandelt.

Stadtverkehr Meiningen

• Linie 13: neue Fahrt 12.55 Uhr ab Landratsamt über Leipziger Straße, Theater zum Busbahnhof zur Entlastung der Linien 10 und 11 im Schülerverkehr

• 14: Abfahrt 16.35 Uhr verkehrt zuerst über Finkenweg und Am Wandervogel, anschließend über Schwimmbad direkt zum Busbahnhof und nicht mehr über den Drachenberg

• 15: Abfahrt 15 Uhr zur Morgenleite wird auf 14.34 Uhr ab Sachsenstraße vorgezogen

• 16: statt 14.50 Uhr verkehrt der Bus neu 14.30 Uhr ab Busbahnhof, zusätzlich über Sachsenstraße und verlängert bis Wallbach, Rückfahrt 15 Uhr ab Wallbach

• 17: zusätzliche Fahrt freitags 12.40 Uhr ab Dreißigacker Wasserturm über Sachsenstraße, Busbahnhof und weiter als Linie 13 über Leipziger Straße bis Landratsamt

• 18: Rufbusfahrten zwischen Oberer Panoramaweg und Busbahnhof entfallen mangels Nutzung

Keine Änderungen gibt es im Stadtverkehr Zella-Mehlis.

Autor

 

Bilder