Dass Tina Luther „einen gewissen Hang zum Amerikanischen“ hat, sehen Besucher der Physiotherapie-Praxis in Roßdorf schon am Empfangstresen. Er ist der Front eines Trucks nachempfunden, mit Blinkern und Scheinwerfern; an der Wand leuchtet die Botschaft „Open“. Anfang des Monats hat die 29-Jährige im ehemaligen Konsum von Roßdorf eine Physiotherapie-Praxis eröffnet, es ist ihr Sprung in die Selbstständigkeit. Sie nutzt die Räume ihrer Vorgängerin Annette Anton – als sie von der Möglichkeit hörte, sei sie „im siebten Himmel“ gewesen, erzählt Tina Luther in ihrer lebhaften Art. Es sei nicht einfach, passende Räume für eine solche Praxis zu finden, in der richtigen Größe und möglichst ebenerdig.