Neuer Ratgeber – erstmals auf Deutsch Einfache Übungen gegen schmerzende Knie

Ältere Menschen leiden häufiger unter einer Arthrose als jüngere. Foto: picture alliance / imageBROKER/Ulrich Niehoff

Der japanische Experte Shintaro Sakai gibt Tipps zur Selbsthilfe für Arthrose-geplagte Patienten. Der Kniespezialist erklärt verständlich, was bei Problemen in dem Gelenk passiert und wie auch Unsportliche ihre Beschwerden deutlich reduzieren können.

Zugegeben, der Ratgeber mit den gezeichneten Übungen gegen Arthrose im Knie wirkt ein wenig antiquiert – in Zeiten von unzähligen Fitness- und Schmerzfrei-Videos auf Youtube. Dafür ist der Autor Shintaro Sakai aus Japan ein ausgewiesener Experte auf seinem Gebiet. Als Chef einer Gelenkklinik und ärztlicher Berater eines Profi-Baseball-Teams in der Pacific-League weiß er, wovon er schreibt – und schafft es, sein Wissen und seine Tipps für Knie-Patienten verständlich weiterzugeben.

Hilfreiches Wissen

Kein Arzt in Deutschland hat heute noch die Zeit, seinen Patienten die anatomischen Details ihrer schmerzenden Kniegelenke zu erklären. Dieses Wissen allerdings ist hilfreich, um die Beschwerden zu verstehen – und gegebenenfalls Abhilfe zu schaffen. Der Titel „Arthrose im Knie selbst behandeln“ informiert über alles, was Knie-Patienten schon immer mal genauer wissen wollten. Das kleine Buch (87 Seiten) ist soeben erstmals auf Deutsch erschienen. Ein Selbsttest der beschriebenen Übungen – auch für Ungeübte und Senioren geeignet - ist überzeugend verlaufen.

Der innere Schweinehund

Eine Hürde gilt es allerdings zu überwinden: den inneren Schweinehund. Denn etwa drei Wochen lang sollten Kniegeplagte die Übungen schon absolvieren, um ihre Schmerzen zu reduzieren – oder, im besten Fall, vielleicht sogar ganz schmerzfrei zu werden, wie einige Patienten von Shintaro Sakai in dem Buch berichten.

Fazit: Eine sehr empfehlenswerte Lektüre für Leute, die gerne selbst etwas für ihre Gesundheit tun wollen und aktiv werden. Nicht geeignet für Menschen, die diese Aufgabe lieber an Ärzte oder anderes medizinisches Personal delegieren und bevorzugt Tabletten einwerfen, damit die Schmerzen verschwinden.

Das Buch

Shintaro Sakai: „Arthrose im Knie selbst behandeln – Die erfolgreichen Methoden aus Japan für sich nutzen und endlich schmerzfrei werden“, erschienen im Trias Verlag, Stuttgart, 2022; ISBN 9783432113487, 17,50 Euro (auch als E-Book erhältlich)

Arthrose in Deutschland

Nach Angaben der Deutschen Arthrose-Hilfe e.V. ist Arthrose ist die häufigste aller Gelenkerkrankungen. In Deutschland leiden etwa fünf Millionen Frauen und Männer unter Beschwerden, die durch eine Arthrose verursacht werden, mit steigender Tendenz. Ältere Menschen leiden häufiger unter einer Arthrose als jüngere. Ab dem 60. Lebensjahr sind gut die Hälfte der Frauen und ein Drittel der Männer betroffen, vor dem 30. Lebensjahr nur 1,6 Prozent.

Autor

 

Bilder