Nach bilateralen Absprachen zum Projekt Natur-Kunst-Blicke am Panoramaring Frauenwald traf am Mittwoch erstmals die Arbeitsgruppe zusammen. Ein Kunstwettbewerb stand im Mittelpunkt der Gespräche.