Die Schmalkalder Forstwirtschaft steht nach bedrückenden Jahren vor großen Herausforderungen. Doch es schimmert auch Hoffnungsgrün. Der Wald ist verjüngungsfreudig, der Holzpreis passt, jedenfalls für die Verkäufer. Und wenn die Bahnverladestation bleibt, wird einiges „Paletti“ sein.