Narrenhochburg Suhl Hier feiert sogar die Orgel Karneval

Ludwig Zeisberg, Sebastian Fuhrmann und Philipp Christ (von links), feierten 2023 Orgelkarneval in Suhl. 2024 kommt Andreas Marquardt aus Saalfeld vorbei. Foto: frankphoto.de

Wenn auf der Straße die Narren tanzen, dann schunkeln die Suhler Kirchen mit. Ein Konzert lässt die Faschingszeit an der Orgel hochleben. Am Samstag um 16 Uhr legen die Orgelpfeifen los.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Unterhaltsame Orgelmusik zur fünften Jahreszeit erklingt in der Suhler Hauptkirche am Samstag, 10. Februar, um 16 Uhr. Unter dem Titel „Orgel! Orgel! Helau!“ lassen Andreas Marquardt aus Saalfeld und der Suhler Kantor Philipp Christ an der Wagner-Orgel die Pfeifen tanzen.

Neben Musik von Leroy Anderson, bekanntgeworden durch „The Typewriter“ (die Schreibmaschine und Franz Lehrndorfer mit „Variationen über: ein Männlein steht im Walde“ erklingt auch Musik für Orgel zu vier Händen von Adolph Friedrich Hesse und eine Bearbeitung der Nussknackersuite von Peter Iljitsch Tschaikowski.

„The Typewriter zählt“ zu den bekanntesten Stücken und wird auch heute immer noch von größeren Orchestern interpretiert – meist im Rahmen von Veranstaltungen zur leichten Klassik oder als humoristisches Showelement. Zur Popularität des Stücks hat insbesondere die Verwendung durch Jerry Lewis in seinen Sketchen beigetragen, bei denen er zum Abspielen des Stücks pantomimisch Maschinenschreiben simuliert, darunter in einer Szene in dem Film „Der Ladenhüter“. Aufgrund der Popularität des Orchesterstücks sind auch zahlreiche Bearbeitungen und Arrangements für andere Besetzungen erschienen.

Der im Januar 2013 verstorbene ehemalige Münchener Domorganist Franz Lehrndorfer wurde für seine großartige Improvisationskunst gerühmt. Eine 1968 entstandene Aufnahme mit humoristischen Improvisationen über bekannte Kindelieder hat nicht nur in Organistenkreisen schnell Kultstatus erlangt.

Adolph Friedrich Hesse wurde 1831 Erster Organist an der Breslauer Bernhardinkirche. Hesse galt in Deutschland als bedeutender Organist und erregte in Paris und London Aufsehen durch sein virtuoses Pedalspiel. Zahlreiche Werke sind von ihm überliefert,

Der Eintritt zum Konzert am Samstag in der Suhler Hauptkirche ist frei, um eine Spende für die Suhler Kirchenmusik wird gebeten.

Autor

Bilder