Geimpft wird derzeit nach Prioritäten. Dies bestätigen Landratsamt und Kreisstadtverwaltung, wo Gerüchte über bevorzugte Impfungen zurückgewiesen werden.