Karl Graf von Stauffenberg ist der Enkel des Mannes, der ein Attentat auf Adolf Hitler verübt hat. Als Nachfahre eines Widerstandskämpfers spricht er an Schulen mit Jugendlichen über die damalige Zeit. Diese sollen dafür sensibilisiert werden, heutzutage Radikalität zu erkennen und gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.