Nach Unfall Auch Radfahrer bekommen Punkte

Verkehrskontrolle bei einem Radfahrer (Symbolbild). Foto: picture alliance / dpa/Jens Kalaene

In Sonneberg hat ein Radfahrer einen Unfall verursacht. Obwohl er kein Auto oder Moped steuerte, droht ihm neben einem Bußgeld nun auch noch ein Punkt in der Flensburger Verkehrssünderkartei. Wie kann das sein?

Sonneberg - Ein Radfahrer hat am Samstagmittag in Sonneberg einen Verkehrsunfall verursacht. Der 29-jährige Radfahrer befuhr die Straße an der Müß aus Richtung Oberlind und wollte nach links auf die B 89 abbiegen. Dabei missachtete er das Rotlicht an der Ampel und es kam zum Zusammenstoß mit einem vorfahrtsberechtigten Auto, heißt es im Polizeibericht. Es entstand aber nur leichter Sachschaden. Dem Radfahrer drohen nun laut Polizei ein Punkt in Flensburg sowie 120 Euro Bußgeld.

Was sagen die Gesetze?

Wer meint ein Verstoß als Radfahrer sei nicht so schlimm, der täuscht sich: „Es drohen Bußgelder und auch der Führerschein ist in Gefahr“, heißt es beim Automobilklub ADAC. Sofern der Bußgeldkatalog keinen extra Tatbestand für Radfahrer enthält, ermäßigt sich aber der vorgesehene Bußgeldregelsatz um die Hälfte.

Ein Beispiel für einen gesonderten Bußgeldtatbestand für Radfahrer: Der Rotlichtverstoß (Missachtete Ampel) kostet 60 Euro und bedeutet einen Punkt.

Darf man an der roten Ampel stehende Autos rechts überholen? Die ADAC-Experten sagen: „Ja, als Radfahrer dürfen Sie vorsichtig und langsam an stehenden Fahrzeugen vorbei fahren, wenn genügend Raum dafür vorhanden ist. Langsam rollende Fahrzeuge dürfe nicht rechts überholt werden.“

Ernst wird es bei Alkohol: Ab 1,6 Promille oder wenn der Radfahrer seine Fahrweise offensichtlich nicht mehr kontrollieren kann, gilt die Alkoholfahrt auch auf dem nicht-motorisierten Zweirad als Straftat. Dafür gibt es Punkte und eine Geldstrafe von etwa 30 Tagessätzen. Zusätzlich wird ab 1,6 Promille eine medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU) angeordnet. Wer diese nicht besteht verliert auch seine Fahrerlaubnis.

Autor

 

Bilder