Mit dem Jahreswechsel hat für Klaus Baacke ein neuer Lebensabschnitt begonnen. 41 Jahre lang arbeitet er als hauptamtlicher Trainer bei der TSG Ruhla, ab sofort ist der Trainer des Jahres 2020 im Ruhestand.