Am vergangenen Donnerstagabend erlebten fast zwei Dutzend Besucher in der Kapelle St. Sigismund/Maria Königin in Plaue ein Konzert der Extraklasse. Zuvor hatten sie den Weg über die unwegsame Straßenbaustelle hinauf zum einstigen, seit Jahren entweihten Gotteshaus der katholischen Kirchengemeinde gefunden.