MTV Video Music Awards Die seltsamen Outfits der Stars

Witzig, skurril oder einfach nur hässlich? Bei der diesjährigen Verleihung der MTV Video Music Awards sorgen die Outfits der Stars für viele Fragezeichen. In unserer Bildergalerie sehen Sie die Schmuckstücke des Abends.

New York - Zum 38. Mal wurden am Sonntagabend in New York die MTV Video Music Awards verliehen, in Europa also mitten in der Nacht. Nachdem es im vergangenen Jahr coronabedingt nur eine kleinere Mini-Edition der Show gab, wurde in diesem Jahr wieder in gewohnter Pracht gefeiert.

Zahlreiche Promis erschienen und waren teilweise wohl etwas übermotiviert bei der Kleiderwahl. Sie sorgten mit ihren Outfits für eine Menge Gesprächsstoff. Ganz vorn mit dabei: Moderatorin Doja Cat. Vor lauter Kleid war die US-Rapperin kaum zu erkennen.

Madonna sorgte für eine Überraschung – auch mit ihrem Outfit

Für eine Überraschung sorgte Pop-Ikone Madonna mit ihrem Auftaktauftritt – aber auch mit ihrer Abend-Garderobe, die aus einem Hauch von Leder bestand. Die Gala ist für sie etwas ganz Besonderes. „The Kiss“, der Kuss zwischen ihr und Britney Spears bei den MTV Music Awards im Jahr 2003, ist einer der bekanntesten Auftritte.

In diesem Jahr räumten jedoch die jüngeren Stars ab. Die erst 18-jährige Olivia Rodrigues wurde gleich mehrmals ausgezeichnet, unter anderen zur besten neuen Künstlerin. Der begehrteste Preis der Gala, in der Kategorie „Video des Jahres“, ging an Lil Nas X für „Montero (Call Me By Your Name)“ und Justin Bieber wurde zum Künstler des Jahres gewählt.

Doch auch einige Outfits der Stars und Sternchen sind preisverdächtig. Nicht unbedingt im positiven Sinne, aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. In unserer Bildergalerie können Sie sich selbst einen Eindruck machen.

 

Bilder