MT-Urlaubsfoto-Wettbewerb Schöne Aussichten – auch auf attraktive Preise

Urlaub ist nach dem langen Corona-Lockdown besonders wichtig. Und kann schön sein, ob daheim oder an einem anderen Ort. Daher sucht Meininger Tageblatt erneut unter dem Motto „Schöne Aussichten“ nach Ihrem schönsten Urlaubsfoto. Wie immer winken attraktive Preise.

Meiningen - Es war auch in diesem Jahr lange nicht klar, ob es nach dem nicht enden wollenden Corona-Lockdown möglich sein wird, in den Urlaub zu fahren. Doch die stark gesunkenen Infektionszahlen ließen bei vielen urlaubsreifen Menschen Hoffnung aufkeimen, Pläne wurden geschmiedet, konnten und können hoffentlich weiter umgesetzt werden. Auch wenn andere Kontinente und so manche besonders beliebten Ziele noch unerreichbar scheinen, liegte das Gute oft so nahe. Und so haben sich viele für den Sommer Alternativen gesucht, häufig in Deutschland. Doch auch die unmittelbare Heimat lässt sich vom heimischen Garten oder gar Balkonien aus entdecken. Nah oder fern, Sonne oder Wolken – für ein gutes Fotomotiv spielt das nicht die entscheidende Rolle. Alles hat seinen Reiz. Um genau diese Reize geht es beim Urlaubsfoto-Wettbewerb von Meininger Tageblatt seit vielen Jahren. Die Resonanz bei den Lesern war in der Vergangenheit stets sehr gut, wohl auch, weil immer tolle Preise winken (siehe Info-Kasten). Und so erreichten die Redaktion stets die unterschiedlichsten schönen Aussichten auf Sonne, Meer, Strand, Berge, Land und Leute.

Kein Wunder also, dass auch in diesem Jahr so mancher Hobby-Fotograf schon auf das Startzeichen für den neuen Wettbewerb gewartet hat. Aber auch wir in der Redaktion haben erneut lange überlegt, ob wir angesichts der Pandemie auf die Aktion verzichten sollten. Wir haben uns dagegen entschieden, denn Urlaubsfreude ist auch Lebensfreude. Und das ist aktuell wichtiger denn je. Mit dem Start der Thüringer Sommerferien starten wir auch den Urlaubsfoto-Wettbewerb: Gesucht werden Ihre Lieblings-Urlaubsfotos aller Art! Egal, wo Sie Ihren Urlaub 2021 erst verbringen oder schon verbracht haben. Bei unserem Wettbewerb kann ein besonders gelungener Schnappschuss punkten. Willkommen sind ebenso alle originellen, witzigen, stimmungsvollen, verblüffenden, aufregenden, eindringlichen oder einfach nur schönen Fotos - mit Landschaftsaufnahmen, Naturschauspielen, interessanter Architektur, Menschen, Tieren, Pflanzen und vielem anderen mehr.

Mit einer Einsendung können Sie viele Menschen an Ihren Eindrücken teilhaben lassen. Wir suchen aus den eingehenden Fotos immer wieder gute Exemplare aus, die wir im Verlauf der Aktion auf den Lokalseiten von Meininger Tageblatt veröffentlichen. Außerdem werden alle eingehenden Fotos in einer speziellen Bildergalerie auf unserer Homepage im Internet sichtbar sein.

Nur wenn Sie folgende Dinge beachten, nimmt Ihre Einsendung am Wettbewerb teil: Wir benötigen Ihre Kontaktdaten (Anschrift, Telefonnummer), die selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben und nicht zu Werbezwecken genutzt werden. Schreiben Sie uns, wie und wo das Foto entstanden ist. Ein Bild ist schließlich ohne schlüssige Beschreibung, die kurz und prägnant sein darf, nur die Hälfte wert. Wählen Sie nur ein Foto aus!

Ihr liebstes Urlaubsfoto senden Sie bitte per E-Mail an die Redaktion von Meininger Tageblatt. Dafür nutzen wir eine speziell dafür eingerichtete E-Mail-Adresse: urlaubsfoto@meininger-tageblatt.de.

Nach der Prüfung durch die Redaktion wird Ihr Bild in der Online-Galerie zum Wettbewerb online gestellt. Zu finden ist dieser unter:

www.insüdthüringen.de/fotowettbewerb

Das Einsenden der Fotos ist bis einschließlich Sonntag, 26. September, möglich. Sie sollten uns Ihre Fotos aber nicht erst „auf den letzten Drücker“ zukommen lassen, da im Aktionszeitraum eine Auswahl besonders schöner Bilder in der Zeitung abgedruckt werden soll.

Unsere Experten-Jury wird sich im Anschluss erneut der schweren Aufgabe stellen, alle Einsendungen zu bewerten. Dabei greifen wir auf den 2015 eingeführten Modus zurück, um auch die Chancen von weniger „professionellen“ Hobbyfotografen zu verbessern: Die Jury wird dazu die 20 schönsten Aussichten herausfiltern. Diese kommen dann in einen Lostopf. Unsere Glücksfee wird daraus die Preisträger ziehen. So bleibt die Spannung bis zum letzten Tag erhalten.

In diesem Jahr stellen neben der Meininger Mediengesellschaft mbH unsere treuen Aktionspartner Hotel Fronveste – Das alte Knasthaus, Kunststation Oepfershausen, Stadtwerke Meiningen, Bio-Laden Saskia Pfeffer, der Tourismusverein Hohe Geba e.V., Süd-Thüringen-Bahn, Backhaus Nahrstedt und Meininger Theater erneut attraktive Preise zur Verfügung. Die Gewinner-Fotos veröffentlichen wir.

Die Übergabe der Preise erfolgt – wenn es Corona zulässt – im Rahmen eines kleinen Empfangs, bei dem die Leistungen der Fotografen gewürdigt werden. Bis dahin wünschen wir allen unseren Leserinnen und Lesern ganz viel Spaß im erholsamen Urlaub und natürlich beim Fotografieren. Und: Bleiben Sie gesund!

Das können Sie in diesem Jahr gewinnen:

1. Preis: Hochwertiges Tablet inklusive E-Paper-Probeabo von Meininger Tageblatt . Über die App „inSüdthüringen“ ist unsere Zeitung damit zu jeder Zeit und an jedem Ort zu lesen. Selbstverständlich lässt sich die E-Paper-Ausgabe auch auf jedem Smartphone und am PC lesen.

2. Preis: Ein außergewöhnliches Erlebnis erwartet den Preisträger im Zellentrakt des Meininger Knast-Hotels Fronveste: In den ehemaligen Gefängniszellen kann er in Sträflingskleidung mit weiteren drei befreundeten „Knackis“ ein zünftig-rustikales „Knastessen“ erleben. Nach dem Waschen und Einkleiden in die Knastklamotten* geht es in die Zelle. Hier wartet bereits das besondere Abendessen. Einen Willkommenstrunk zum Desinfizieren gibt es obendrauf. (*Jeder Diebstahl wird zur Anzeige gebracht, auch wenn Euch die Knastklamotten noch so gut stehen!) Den Preis im Gesamtwert von 120 Euro stellt Hotelier Jörg Krautwurst von der „Fronveste - Das alte Knasthaus“ zur Verfügung.

3. Preis: 100-Euro-Gutschein der Meininger Mediengesellschaft – einlösbar in und für alle Angebote der Geschäftsstelle von Meininger Tageblatt.

4. Preis: Der Tourismusverein Hohe Geba e.V. lobt einen himmlischen Besuch auf der Hohen Geba im Wert von 60 Euro aus. Dieser beinhaltet einen Genussgutschein für die Träbeser Bauernstube im Wert von 50 Euro sowie die Teilnahme an einer öffentlichen Sternenführung für zwei Personen (im Wert von zehn Euro) am Fenster zum Universum – auf dem Geba-Plateau.

5. Preis: Thüringen-Ticket der Süd-Thüringen-Bahn – einen Tag mit bis zu fünf Personen quer durch den Freistaat Thüringen fahren (Wert 54,50 Euro).

6. Preis: Gutschein für einen tollen Workshop aus dem aktuellen Programm in der Kunststation Oepfershausen im Wert von 54 Euro.

7. Preis: Genießen Sie einen sportlich oder entspannten Aufenthalt im Meininger Freizeitzentrum auf der Rohrer Stirn. Möglich wird das mit einem Gutschein über 50 Euro von den Stadtwerken Meiningen.

8. Preis: Gutschein über 50 Euro Warenwert vom Meininger Bio-Laden Saskia Pfeffer, Eduard-Fritze-Straße.

9. Preis: Eine 50-Euro-Genießer-Karte vom Meininger Backhaus Nahrstedt, einzulösen in einem der Nahrstedt-Cafés.

10. Preis: Zwei Freikarten für einen Besuch der „Prospektschau – Spiel der Illusion“ am Staatstheater Meiningen, einem multimedialen Bühnenprojekt mit den historischen Bühnenbildern des Meininger Hoftheaters (Premiere am 13. November 2021, Vorstellungen bis zum 21. Juni 2022). Der Gewinner und seine Begleitung erhalten anschließend an die Vorstellung eine exklusive Bühnenführung, bei der ihnen die einzigartigen Exponate aus der großen Gastspielzeit der Meininger aus der Nähe vorgestellt und Fragen zur Show beantwortet werden.

Autor

 

Bilder