Motorradfahrer stürzt Bei Unfall schwer verletzt

Moritz Bauer
Feuerwehr und Polizei sichern die Bergung des Verletzten durch Sanitäter ab. Foto: Moritz Bauer

Erneut ist die gut ausgebaute und bei Bikern beliebte Strecke an der Kreisgrenze zwischen Kronach und Sonneberg Schauplatz eines größeren Rettungseinsatzes.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Kurz vor 12.30 Uhr stürzte am Pfingstmontag ein Motorradfahrer auf der L 1152 aus Richtung Schauberg kommend in einer Rechtskurve und verletzte sich dabei schwer. Rund 30 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Judenbach, Jagdshof, Neuenbau und Lindenberg sowie Rettungsdienst und Polizei wurden zur Unfallstelle kurz unterhalb des Kreuzes Judenbach/Jagdshof-Schauberg gerufen. Der verunfallte Biker kam mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Während des Einsatzes blieb die L1152 knapp eine Stunde lang komplett gesperrt.

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Wie die Polizei erst dieser Tage im Rahmen der Verkehrsunfallbilanz 2023 mitteilte, gab es auf der Strecke in den zurückliegenden fünf Jahren bereits 38 Unfälle. Dabei kamen 28 Menschen zu Schaden, 19 verletzten sich leicht und neun schwer. Der Zählung zufolge wäre der Unfall vom 20. Mai bereits der vierte in diesem Jahr. Berüchtigt ist die Strecke, weil sich immer wieder Motorradfahrer zu illegalen Rennen verabreden.

Bilder