1000 Euro weg Rentnerin beklaut und Geld vom Konto geholt

Ein Taschendieb treibt in Schleusingen sein Unwesen. Die dargestellte Situation ist symbolisch. Foto: dpa/Roland Weihrauch

Wie gemein ist das denn?! Ein Krimineller hat eine alte Frau Mitten im Supermarkt beklaut und danach auch noch Geld von ihrem Konto abgehoben.

Schleusingen - Einer 79-jährigen Seniorin ist am Freitagmorgen in einem Schleusinger Supermarkt die Geldbörse gestohlen worden. Die Frau war zwischen 11 und 11.45 Uhr in dem Laden, als der unbekannte Täter zugeschlagen hat, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Schon während die Beamten die Anzeige aufnahmen, wurde festgestellt, dass bereits mehrfach Geld vom Konto abgehoben wurde. Laut Polizei wurd die Seniorin so um 1000 Euro gebracht.

Nach der Polizeiliche Kriminalstatistik macht Taschendiebstahl in Deutschland etwa fünf Prozent aller Fälle von Diebstahl aus. Die Aufklärungsquote für das Delikt schwankte danach in den vergangenen 15 Jahren um bescheidene sechs Prozent.

Autor

 

Bilder