Mit knapp zwei Promille Betrunkene Spritztour am Nachmittag

Alkoholtest (Symbolfoto) Foto: eter Schatz

Die Polizei hat am Sonntagnachmittag einen betrunkenen 46-jährigen Autofahrer bei Themar aus dem Verkehr gezogen. Entscheidende Hilfe bekamen die Beamten dabei von einer Tankstellenmitarbeiterin.

Die Frau informierte die Polizei, nachdem der 46-Jährige bereits stark betrunken in der Tankstelle gewesen war. Wie die Polizei berichtete, hatte der Mann dort Alkohol gekauft und fuhr anschließend davon. Die Polizisten konnten den Wagen des Mannes in Themar stoppen.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,7 Promille. Es folgte eine Blutentnahme im Klinikum. Außerdem stellten die Beamten den Führerschein des Betrunkenen sicher. Den 46-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Autor

 

Bilder